ACT – Übungsfirmen Statistik

In Relation zu seiner Größe ist Österreich eine Großmacht in der Welt der Übungsfirmen. Es war der erste Staat in Europa, der die Übungsfirma in kaufmännischen Schulen verpflichtend eingeführt hat (1993). In anderen Schultypen ist Übungsfirma Wahlpflicht- oder Freigegenstand.
Im Lehrplan der Höheren Lehranstalten für Land- und Forstwirtschaft wurde 2004 Übungsfirma verpflichtend eingeführt, 2009/10 im neuen Lehrplan der Höheren Lehranstalten für Mode.

Die ACT Servicestelle betreut die österreichischen Übungsfirmen seit 1993.


Entwicklung seit 1989

1989 wurde die erste schulische Übungsfirma gegründet.

1992/93: rund 50
1996/97: rund 300
1997/98: rund 700
seit 2000/01: rund 1.000

2008/2009: 950
seit 2011/12: jeweils ca. 900


Firmenbuch Grafik 2016

 

Branchenübersicht

Handelsbetriebe: 82% Dienstleistungen: 16% Produktionsbetriebe: 2%
Autos Catering Druckerei
Bekleidung Hard- und Software Beratung Landwirtschaftliche Produkte
Bücher Hotels
Büromaschinen Provider
Büromöbel Reisebüro
Elektronische Geräte, Computer und Zubehör Seminar- und Eventveranstaltungen
Geschenkartikel Unternehmensberatung
Kosmetische Artikel
Nahrungs- und Genussmittel
Schreib- und Papierwaren
Sportartikel
Versandhandel