Jahr der Übungsfirma

Mit dem Schuljahr 2017/18 wird das Jahr der Übungsfirma ausgerufen!

Die Übungsfirma steht im Fokus der kaufmännischen Ausbildung, als Lernort und Lernmethode, innovativ seit den Anfängen in den 90er-Jahren. Grund genug, wieder etwas genauer hinzuschauen.

Im Jahr der Übungsfirma sollen Ideen verbreitet und Initiativen gestartet werden, die die Übungsfirma ins Zentrum der kaufmännischen Ausbildung rücken.

Ziel ist es, den Unterricht in den Übungsfirmen sichtbar zu machen und die Aufmerksamkeit der Wirtschaft auf diese praxisnahe Ausbildung zu richten. Wichtig dabei sind standortbezogene Konzepte, die auch die Zusammenarbeit mit regionalen Wirtschaftsbetrieben fördern.

Hier auf der Website finden Sie  einen Ideen Pool für Maßnahmen und Veranstaltungen rund um die Übungsfirma. Die Ideen werden vor allem von den Mitgliedern der ARGE kaufmännischer Übungsfirmen, der BundesARGE humanberuflicher Übungsfirmen und der ACT Servicestelle erarbeitet und zur Verfügung gestellt. Im Terminkalender werden auch Ihre standortbezogene und regionale Veranstaltungen veröffentlicht.  Bitte tragen Sie Ihre Events oder Veranstaltungen ein!

Schulleiter/innen, Übungsfirmenkustoden/innen und Übungsfirmenleiter/innen erhalten neben allgemeinen Informationen zum Jahr der Übungsfirma auch eine Balanced Übungsfirmen Card, die eine Ist-Stand-Analyse und die kontinuierlichen Weiterentwicklung unterstützt.

Heuer erfolgt auch erstmalig die Vorbereitung für die Arbeit in der Übungsfirma im 3. Jahrgang der Handelsakademien lt. Lehrplan 2014 (BW Kompetenzmodul 6). In vielen Unterrichtsgegenständen ist es ab der 1. Klasse/dem 1. Jahrgang sinnvoll und wichtig, Bezüge zur Übungsfirma herzustellen, um die Schüler/innen möglichst früh an praxisnahes und vernetztes Arbeiten heranzuführen.

Äußerst hilfreich sind dabei SchulungsTools sowie entsprechende Einsatzmöglichkeiten für die Kaufmännischen  und die Humanberuflichen Schulen, die den praxisnahen Unterricht in allen kaufmännischen Gegenständen unterstützen.

Wir freuen uns dann über Absolventen/innenfeedback wie

  • Übungsfirmen sind die Werkstätten der kaufmännischen Schulen“
  • „nur die besten Lehrer/innen unterrichten in Übungsfirmen“
  • „der Unterricht in der Übungsfirma war wesentlich für meine kaufmännische Ausbildung“
  • „Übungsfirmen bereiten bestens auf die Praxis vor“

 

Zeitleiste_Sept2017