Die Klagenfurter Messelandschaft wurde kürzlich um ein neues Event an der HAK1 International bereichert. Eine internationale Hausmesse versammelte zehn Übungsfirmen aus Kärnten und Kroatien und zog hunderte Besucher an.
Naturprodukte von der Insel Krk, ergonomische Schuhe und Möbel, IT-Produkte, Sportmode und vieles mehr – die Palette der angebotenen Produkte war ebenso groß wie die Professionalität der jungen MitarbeiterInnen (= SchülerInnen), die ihre Unternehmen vertraten.
Neben der HAK waren das bfi Kärnten und eine Partnerschule aus Krk, Kroatien, vertreten. Ass. Prof. Breitenecker von der Uni Klagenfurt und Stadträtin Ruth Feistritzer, die die Eröffnung vornahmen, waren von der Leistungsschau dieser Bildungseinrichtungen beeindruckt.
Die Aussteller konnten intensive Geschäftskontakte knüpfen. Die Besucher, die aus ganz Kärnten kamen, waren von der geschäftigen Atmosphäre begeistert und trugen wesentlich zu den guten Umsätzen bei.
In Summe: Ein Tag, an dem man erleben konnte, dass Wirtschaft und Internationalität Spaß machen!
Fotos und mehr finden Sie auf der Website der HAK1 Klagenfurt26