Am Tag der Kärntner Handelsakademie wurden die Zertifikate für die Qualitätsmarke Übungsfirma durch Herrn LSI Mag. Klaus Haberl an der HAK1/Klagenfurt überreicht. Die Übungsfirmen gelten als die Werkstätten der Handelsakademie. In einer Übungsfirma fallen alle der Praxis entsprechenden branchenspezifischen Geschäftsfälle an. Die damit verbundenen Arbeiten sind unter Berücksichtigung der kaufmännischen Usancen und der rechtlichen Voraussetzungen durchzuführen.

Übungsfirma wird als die Methode für handlungsorientierten Unterricht betrachtet, wobei Individualisierung und Kompetenzorientierung im Zentrum stehen. Um das Zertifikat „Qualitätsmarke Übungsfirma“ (Ö-Norm-Richtlinie 42000) zu erreichen, gibt es 27 zu erfüllende Kriterien, wobei das Regelkreismodell (Plan – Do – Check – Act) im Zentrum steht. Eine unabhängige Fachjury bewertet die eingereichten Unterlagen.

Herzlichen Glückwunsch allen zertifizierten Firmen.
Roswitha Wimmer, ARGE Übungsfirma Kärnten