Erfolgreiche Round Tables fanden am 2. und 10.12.2020  im Online-Format statt
Ziel war die Evaluation und Verbesserung der ersten Entwürfe der Handbücher, die im Projekt erarbeitet wurden.
Für ACT nahmen Frau Mag. Andrea Gintenstorfer und Frau MMag. Beate Tötterström teil.
Das Projekt HEIPNET (Inclusion of innovative work-based-learning and business partnerships in HEI curricula development) ist ein auf drei Jahre ausgelegtes Erasmus+ Projekt mit dem Ziel, die innovative, handlungsorientierte Lehr-Lernmethode Übungsfirma stärker in die Curricula tertiärer Bildungs­institutionen zu integrieren.

Projektpartner der Karl-Franzens-Universität Graz sind Hochschulen aus Italien, Bulgarien und Litauen sowie PEN Worldwide.

Österreichische Expertise in der Unterrichtsmethode „Übungsfirma“ wird wie schon so oft in diesem Rahmen weitergegeben.

Weitere Informationen zum Projekt: https://www.penworldwide.org/project/erasmusplus-heipnet/

HEIPNET Round Tables UNIGRAZ_DE