Berichte von Messen und Events

Frühjahr 2018

Qualitätszertifikate an 21 Wiener Übungsfirmen, 16.4.2018

Am 16. April 2018 fand die Überreichung der Qualitätszertifikate an die erfolgreichen Wiener Übungsfirmen in der Handelsakademie und Handelsschule des BFI statt. Alle Direktorinnen und Direktoren der 9 HAK/HAS an denen die zertifizierten Übungsfirmen arbeiten, waren bei der Feier anwesend. Eingeleitet wurde der Nachmittag durch eine Präsentation von MagaHildegard Wagner, einer Mitarbeiterin des Austrian Standards International, über Normen und Standards. Schließlich ist die QM Übungsfirma als ÖNorm-Richtlinie 42000 registriert. Dr. Peter Krauskopf berichtete in seiner Rede über die neuesten Entwicklungen in den Übungsfirmen hin. Anschließend wurden die Highlights des Übungsfirmen Jahres präsentiert. Beim Übungsfirmen-Quiz konnte eine Übungsfirma der VBS Augarten die drei (alkoholfreien) Flaschen Sekt für ihre Feier gewinnen.

Herr LSI Mag. Fred Burda überreichte dann gemeinsam mit den Wiener ARGE Übungsfirmen Leiterinnen MMaga Beate Tötterström und Maga Susanna Weiss 21 Zertifikate an die erfolgreichen Übungsfirmen aus 9 Wiener HAK/HAS (Gültigkeit bis 2020).

Fotos: Susanna Weiss

Wien: Internationale Übungsfirmen-Messe im Festsaal des Rathauses am 15.3.2018

Foto: Beate Tötterström

Bereits zum zwölften Mal fand im Wiener Rathaus eine internationale Übungsfirmenmesse statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 69 Übungsfirmen aus Wien sowie aus Niederösterreich, Tirol, Bulgarien, Rumänien, Italien (Südtirol), Türkei, Slowakei und aus der Tschechischen Republik haben dabei wertvolle Erfahrungen für ihr zukünftiges Berufsleben erwerben können.

An einigen Messeständen kam auch die Registrierkasse zum Einsatz. Dank der Kooperation mit hallocash kann die Software kostenfrei über ACT zur Verfügung gestellt werden.

Am Ende eines anstrengenden Tages konnte erfolgreich Resümee gezogen werden: Präsentations- und Verhandlungstechniken wurden erprobt, Fremdsprachenkompetenz, Schlüsselqualifikationen und soziale Kompetenzen wurden gefördert, Geschäftsabschlüsse für die Übungsfirmen konnten abgeschlossen oder vorbereitet werden – und von allen Beteiligten konnte gesagt werden, dass sie mit großem Engagement und Spaß bei der Sache waren!

Messebericht Wien-2018

Facts and pictures Rathausmesse 2018

 


HAK Lambach repräsentiert Österreich in Slowenien

Fotos: M. Hudelist / E. Haidinger

Als einzige Handelsakademie aus ganz Österreich haben wir mit dem IV. Jahrgang an der Übungsfirmenmesse in Celje, Slowenien, teilgenommen!

Aber schön der Reihe nach: Unsere 2-tägige Exkursion führte uns Mitte Februar 2018 zuerst in die Südsteiermark: Wir besuchten die Schokoladenmanufaktur Zotter und tauchten ein in die Welt der süßen Genüsse. Neben den bekannten Köstlichkeiten gab es aber auch recht exotisch anmutende, wie z. B. Mehlwürmer aus fermentiertem Fischkopf mit Honig. Nur etwas für Mutige und Unvoreingenommene, die Experimente lieben! In Celje erwartete uns dann eine Bilderbuchkulisse: tief verschneit, hoch über der Stadt thront die Alte Burg. Nach einer spektakulären Auffahrt bekamen wir sehr interessante Einblicke in die Geschichte der größten Burganlage Sloweniens, die nach dem Aussterben der mächtigen Grafen von Celje an die Habsburger fiel.

Am zweiten Tag hatten wir viel zu tun: Wir mussten unsere Messestände aufbauen und es gab noch letzte Anweisungen, um für den Messetag gerüstet zu sein. Unter den 50 Ausstellern aus 6 Ländern waren wir mit unseren beiden Übungsfirmen Presenta (Werbe- und Geschenkartikel) und F.S.K. (Fliesen, Sanitär, Kachelöfen) vertreten. Als einzige HAK aus Österreich! Es konnten viele gute Geschäfte abgeschlossen und neue Kontakte geknüpft werden. So ganz „nebenbei“ gab es noch eine Stadtführung, die von örtlichen Tourismusstudenten organisiert und äußerst lebendig gestaltet wurde.

Wir haben viele Eindrücke und Erfahrungen gesammelt, die unseren Schulalltag bereichern und jede/r einzelne Schüler/in darf stolz auf die gute Arbeit auf der Messe sein!

 


13 Aussteller bei Hausmesse in Wörgl am 7.2.2018

An der diesjährigen Hausmesse am 7.2.2018 in der Aula der HAK/HAS Wörgl beteiligten sich neben neun eigenen Übungsfirmen auch drei der BHAK Hall und eine Übungsfirma der BHAK Kitzbühel als Aussteller. Da am selben Tag das Unternehmerfrühstück stattfand, besuchten einige Firmeninhaber die Stände der Übungsfirmen und testeten die Schüler auf ihre Qualifikationen.
Kulinarisch versorgt wurden wir diesmal von einer Gruppe der Klasse 3AK, die ein Café betrieb und allerlei Süßes, wie z.B. frisch zubereitete Crêpes, und verschiedenste Getränke anboten. Eine weitere Gruppe der 3AK bot an einem Stand gesunde Jause an – vom Apfel bis zum Ananas-Getränk.
Die weiteste Anreise hatten die Mitglieder einer Übungsfirma der Rummelsberger Diakonie aus Schwarzenbruck bei Nürnberg in Kauf genommen, mussten sie doch eine Strecke von fast 300 km für den Besuch unserer Hausmesse zurücklegen. (Bericht und Fotos: Mag. Peter Astl)

 


Neusiedl/See: Burgenländische Übungsfirmen-Messe

Im Jahr der Übungsfirma fand am Dienstag, den 6. Februar 2018, in der Akademie der Wirtschaft in Neusiedl am See die zweite burgenländische Übungsfirmenmesse statt. 30 Aussteller mit insgesamt 370 Schülerinnen und Schülern kamen aus dem ganzen Burgenland, um hier ihr Unternehmen zu präsentieren.

Zudem wurden im Sinne des schultypenübergreifenden Arbeitens auch Klassen von Neuen Mittelschulen eingeladen. In diesem Messebetrieb zum Angreifen konnte den jungen Schüler/innen das wirtschaftliche Geschehen anschaulich nähergebracht werden. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung mit Herrn Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz  wurden Jubiläumszertifikate an jene Übungsfirmen verliehen, die sich schon seit 20 Jahren und länger am Übungsfirmenmarkt behaupten.

© Fotos: Akademie der Wirtschaft in Neusiedl am See 


„Geburtstag“ der Übungsfirmen der BHAK/BHAS Wien 13

 

 

Am Mittwoch, 10.1.2018, anlässlich des „Jahrs der Übungsfirma“ fand die Überreichung der Auszeichnungen der ACT-Wirtschaftskammer statt. Alle sechs aktiven Übungsfirmen der BHAK/BHAS Wien 13 feierten ihr Jubiläum. Die Mitarbeiter/innen versammelten sich im Ideen-Reich und bekamen die Geburtstagsurkunden von Herrn Landesschulinspektor Mag. Fred Burda überreicht. Nach Reden und Glückwünschen von unserer Direktorin Prof. MMag. Monika Wiercimak ließen sich alle die wunderschönen, selbstgebackenen Geburtstagskuchen schmecken.

(Fotos: Tatiana Luta)

 


Herbst 2017

Ein besonderer Empfang der Übungsfirma Cleantech GmbH bei der Partnerfirma KÄRCHER

Seit einigen Jahren kann die Übungsfirma Cleantech GmbH der HAS 1150 Wien, Friesgasse sehr stolz darauf sein, so ein erfolgreiches Unternehmen wie KÄRCHER als Partnerfirma zu haben. Auch heuer durfte die Klasse 3AS mit Prof. Kitzinger und Wildmann am 5.12.2017 wieder einen Lehrausgang machen. Diesmal gab es einen besonderen Empfang, der Geschäftsführer von Kärcher Österreich, Herr Michael Grüssinger, nahm sich viel Zeit und erzählte humorvoll von seinem Werdegang.

2017-12-05_Kärcher Lehrausgang 3AS


BIM 2017 in Salzburg

Voller Erfolg mit einem eigenen Messestand für Übungsfirmen auf der BIM 2017 in Salzburg: Die Salzburger Handelsakademien und Handelsschulen präsentierten ihre Übungsfirmen auf einem eigenen Messestand in der Halle 8 der Berufsinformationsmesse Salzburg. Jeder Halbtag wurde von einem anderen Schüler/innen-Team betreut; junge Schüler/innen und Eltern, die sich für HAK und HAS interessierten, konnten hier auch gleich in den Webshops der Übungsfirmen einkaufen (135 Geschäftsabschlüsse!). Beim Filmquiz zur Übungsfirma haben über 60 interessierte Jugendliche mitgemacht.

Weiters gab es eine feierliche Überreichung der Jubiläumsurkunden der ACT-Wirtschaftskammer an langjährige Übungsfirmen im Bundesland Salzburg, mit dem Präsidenten des LSR Salzburg, Prof. Mag. Johannes Plötzeneder, der Landesschulinspektorin der kaufmännischen Schulen, HR Mag. Gertrud Bachmaier-Krausler und AL MR Mag. Katharina Kiss vom Bundesministerium für Bildung.


Wiener Übungsfirmen-Business-Breakfast im Stadtschulrat

Im Rahmen der Business Week hatten alle 16 Wiener HAK/HAS Standorte die Gelegenheit einen Einblick in ihre Übungsfirmen-Arbeit zu geben. Nach der Begrüßung durch Herrn Stadtschulratspräsidenten Mag. Himmer und Herrn LSI Mag. Burda, einem Kurzvideo, Podiumsdiskussion und online Quiz zur Übungsfirma hatten die rund 70 Teilnehmer/innen – neben Direktor/innen, Lehrer/innen, vor allem Gäste aus der Wirtschaft – von AK, GPA-djp, WK, bfi, AMS und aus verschiedenen Unternehmen – die Möglichkeit mit Mitarbeiter/innen über die konkrete Arbeit in den verschiedenen Abteilungen, die Qualitätszertifizierung, die Lehrpläne und Bildungsstandards zu sprechen. Auch zwei Absolventinnen präsentierten einerseits eine Diplomarbeit und andererseits einen Rückblick auf ihren persönlichen Kompetenzerwerb im Rahmen der Übungsfirmen-Arbeit. ACT überreichte allen Beteiligten die Broschüre „Übungsfirmen 2017/18“ sowie Infokarten.

Zum perfekten Gelingen der Veranstaltung trug natürlich auch das ausgezeichnete Frühstücksbuffet, das von einem 3. Jahrgang der Hertha Firnberg Tourismusschule angeboten wurde bei (gesponsert von der GPA-dpj). Besonders unsere Gäste aus Unternehmen (zum Beispiel: Kärcher, LKW-Walter, Agentur Feldmann, HILL International) waren sehr beeindruckt und werden ihre positiven Eindrücke gerne weitergeben. Die Organisation diese Hauptevents in Wien übernahmen die Leiterinnen der Wiener ARGE kaufmännischer Übungsfirmen: MMag. Beate Tötterström und Mag. Susanna Weiss – herzlichen Dank an alle Beteiligten!

 


Frühjahr 2017

Feier der Übungsfirmen-Zertifizierung in der WKO Feldkirch

    

11 Übungsfirmenzertifikate wurden im Rahmen einer Feier in der WKO Feldkirch übergeben. Heuer bereits zum 4. Mal wurden die ÜFa-Zertifikate gemeinsam mit den Preisen für den ‚Bank Austria Businessplanwettbewerb‘ am 27.4.2017 übergeben.  Die WKO stellt dafür gerne ihre Räumlichkeiten zur Verfügung und richtet das an die Feier anschließende Buffet aus, womit ein geselliger Ausklang garantiert ist.


Übungsfirmen-Business Award Oberösterreich

19.6.2017 – Preisverleihung Übungsfirmen-Business Award Oberösterreich im WIFI Panoramasaal. Herzliche Gratulation an die  Handelsakademie Eferding zum 1. Platz beim Übungsfirmen Business Award 2017! Es erlangten heuer 27 Übungsfirmen das Gütesiegel „Qualitätsmarke ÜFA“, das für eine qualitativ hochwertige, prozessorientierte Übungsfirmenarbeit steht. Die besten drei erhielten erstmalig den ÜFA Business Award sowie ein Preisgeld.


Tag der Kärntner Handelsakademien

Am Tag der Kärntner Handelsakademie wurden die Zertifikate für die Qualitätsmarke Übungsfirma durch Herrn LSI Mag. Klaus Haberl an der HAK1/Klagenfurt überreicht. Die Übungsfirmen gelten als die Werkstätten der Handelsakademie. In einer Übungsfirma fallen alle der Praxis entsprechenden branchenspezifischen Geschäftsfälle an. Die damit verbundenen Arbeiten sind unter Berücksichtigung der kaufmännischen Usancen und der rechtlichen Voraussetzungen durchzuführen.

Übungsfirma wird als die Methode für handlungsorientierten Unterricht betrachtet, wobei Individualisierung und Kompetenzorientierung im Zentrum stehen. Um das Zertifikat „Qualitätsmarke Übungsfirma“ (Ö-Norm-Richtlinie 42000) zu erreichen, gibt es 27 zu erfüllende Kriterien, wobei das Regelkreismodell (Plan – Do – Check – Act) im Zentrum steht. Eine unabhängige Fachjury bewertet die eingereichten Unterlagen.

Herzlichen Glückwunsch allen zertifizierten Firmen.
Roswitha Wimmer, ARGE Übungsfirma Kärnten


NÖ: LR Schwarz: Simulation von realem Geschäftsablauf bereitet Jugend auf spätere Berufswelt vor

St. Pölten (OTS/NLK) – Das WIFI St. Pölten war am 16.5.2017 Schauplatz der feierlichen Zertifikatsverleihung an insgesamt 32 Übungsfirmen aus niederösterreichischen Handelsakademien, Handelsschulen und dem WIFI Niederösterreich. Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz nahm gemeinsam mit Sonja Zwazl, der Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), und Johann Heuras, dem Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates für NÖ, die Zertifikatsverleihung vor.
„Mit Theorie allein ist es bei der beruflichen Weiterbildung nicht getan. Mindestens genauso wichtig ist die Praxis, die durch die Übungsfirmen vermittelt wird. Durch die Simulation eines realen Geschäftsablaufes, werden die Teilnehmenden optimal auf das Berufsleben vorbereitet. Das ist heute wichtiger denn je“, so Schwarz.
„Je früher junge Menschen erleben, wie spannend unsere Wirtschaft ist und worauf es in Unternehmen ankommt, umso besser ist es. Wir brauchen Jung-Unternehmerinnen und Jung-Unternehmer mit Ideen. Wir brauchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wissen, wie Betriebe funktionieren und was in der Wirtschaft wichtig ist“, hielt Wirtschaftskammer-Präsidentin Zwazl fest.

Für Landesschulratspräsident Heuras zeigen Übungsfirmen an den Schulen vor, „dass die Dualität von Bildung und Ausbildung funktioniert. Übungsfirmen ermöglichen, möglichst hautnah in die Welt der Wirtschaft einzutauchen“.
Weitere Infos zu Übungsfirmen des WiFi NÖ und Quelle: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170519_OTS0030/auszeichnung-fuer-32-noe-uebungsfirmen-verliehen


Wiener Übungsfirmen vor den Vorhang…

Am 25.4.2017 war es wieder einmal soweit: die Zertifikate der Qualitätsmarke Übungsfirma wurden an die Wiener Übungsfirmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überreicht. Erstmalig fand die Veranstaltung im Forum der HAK/HAS des BFI statt – erstmalig auch durch den neuen Stadtschulratspräsidenten Mag. Heinrich Himmer. Wie in den Vorjahren war auch das Austrian Standards Institute durch Frau Mag. Hildegard Weger vertreten und gab einen kurzen Einblick in die Standards für den Digital Single Market. Aylin Arztmann, Maturantin an der HAK bfi präsentierte ihre Diplomarbeit zum Thema „Übungsfirmen und Internationale Übungsfirmen Messen – ihre Entwicklung, ihre Bedeutung und ihr Einfluss auf die Arbeitswelt“.

Danach wurden 24 Wiener Übungsfirmen von neun Wiener HAK/HAS nach vorne gebeten, um ihre Zertifikate zu übernehmen, darunter acht Übungsfirmen, die auch im Vorjahr zertifiziert wurden. Die Zertifikate haben wieder eine Gültigkeit von 2 Jahren – rund 38 % der Wiener Übungsfirmen besitzen ein solches!
Herzliche Gratulation zur großartigen Leistung der Übungsfirmen-Mitarbeiter/innen!
MMag. Beate Tötterström/Mag. Susanna Weiss (ARGE Übungsfirma Wien)

 


Messeplakat FairSeven

Hausmesse  – Schumpeter BHAK/BHAS Wien 13

 

Kurzbericht Fair 7

 


Übungsfirmen-Hausmesse an der BHAK/BHAS Wörgl im Februar 2017

 

Am 8. Februar ging wie schon seit einigen Jahren üblich die Hausmesse an der BHAK/BHAS Wörgl über die Bühne. Neben neun eigenen Übungsfirmen boten diesmal drei ÜFAS der BHAK/BHAS Hall und eine Klasse der BHAS Kitzbühel ihre Waren an. Auch einige Wirtschaftspartner unserer Schule nutzten die Gelegenheit, sich von den Fähigkeiten der zukünftigen AbsolventInnen der BHAK/BHAS Wörgl zu überzeugen.

Es konnten auch über 100 Gäste anderer Tiroler Schulen als Besucher begrüßt werden. Wieder wurde wie an einem Marktplatz üblich umworben, verhandelt, debattiert, gefeilscht und schlussendlich mit einer Messe-Kreditkarte um bis zu 3.000,– Euro pro Kunde eingekauft. Ein von den SchülerInnen der 3BK geführtes Café lud nach den anstrengenden Kaufverhandlungen zahlreiche Gäste zum Verweilen ein.                                  (Mag. Peter Astl BHAK/BHAS Wörgl)


 

BHAK/BHAS Wien 10 – Übungsfirmenmesse

Am Donnerstag dem 2. Februar 2017 fand in der BHAK Wien 10 bereits zum 5. Mal eine Übungsfirmenhausmesse statt.
In der Zeit von 9-13 Uhr konnte bei 40 Übungsfirmen aus ganz Österreich sowie aus Südtirol, Ungarn und Tschechien verhandelt und gekauft werden. Ebenfalls anwesend waren diverse Schulbuchverlage mit ihren Neuerscheinungen, die ACT gab Auskunft über ihre Dienstleistungen und einige Junior Companies der BHAK Wien 10 zeigten ihre Kreationen.
Den Höhepunkt der Messe bildete die Verleihung der Urkunden für die schönsten Messestände und die besten Verkaufsgespräche.
Einen großen Dank an das tolle Organisationsteam!

Fotos


Herbst 2016

„20 Jahre Übungsfirma“ KFUNIline

Zum „Abso-Fest“ lud am 18. November 2016 die Wirtschaftspädagogik (Wipäd)der Uni Graz ihre AbsolventInnen. Anlass war das 20-Jahr-Jubiläum der Übungsfirmenarbeit, die seitdem fixer Bestandteil des Studiums ist. Darüber hinaus bot die Veranstaltung eine ideale Gelegenheit zur Präsentation der Ergebnisse aus der jüngsten Studie zu den Berufsfeldern der Wipäd- AbsolventInnen. Für die gesamte Planung und Durchführung des Events zeichneten die derzeitigen „MitarbeiterInnen“ der Übungsfirma verantwortlich, die damit gleich den ersten Praxistest bestanden.


V.l.: Gernot Dreisiebner vom Wipäd-Institut, Festredner Franz Gramlinger von ARQA- VET, Studierende Antonia Staller, Studiendekan Heinz Königsmaier, Michaela Stock, Leiterin des Wipäd-Instituts, Günther Witamwas, Geschäftsführer des SOWI- AbsolventInnen-vereins, Studierende Claudia Reiterer und Elisabeth Riebenbauer, Vorsitzende der Curricula-Kommission für die Wipäd. Fotos: Uni Graz/Pichler

Bericht 20 Jahre KFUNIline


Internationale Hausmesse HAK1, Klagenfurt, 8.11.2016

Die Klagenfurter Messelandschaft wurde kürzlich um ein neues Event an der HAK1 International bereichert. Eine internationale Hausmesse versammelte zehn Übungsfirmen aus Kärnten und Kroatien und zog hunderte Besucher an.
Naturprodukte von der Insel Krk, ergonomische Schuhe und Möbel, IT-Produkte, Sportmode und vieles mehr – die Palette der angebotenen Produkte war ebenso groß wie die Professionalität der jungen MitarbeiterInnen (= SchülerInnen), die ihre Unternehmen vertraten.
Neben der HAK waren das bfi Kärnten und eine Partnerschule aus Krk, Kroatien, vertreten. Ass. Prof. Breitenecker von der Uni Klagenfurt und Stadträtin Ruth Feistritzer, die die Eröffnung vornahmen, waren von der Leistungsschau dieser Bildungseinrichtungen beeindruckt.
Die Aussteller konnten intensive Geschäftskontakte knüpfen. Die Besucher, die aus ganz Kärnten kamen, waren von der geschäftigen Atmosphäre begeistert und trugen wesentlich zu den guten Umsätzen bei.
In Summe: Ein Tag, an dem man erleben konnte, dass Wirtschaft und Internationalität Spaß machen!


Frühjahr 2016

Überreichung der Übungsfirmen – Zertifikate im Austrian Standards Institute in Wien, 3.5.2016

Am 3.5.2016 wurden im Austrian Standards Institute in Wien traditionellerweise die QM-Zertifikate an die Übungsfirmen-Teams vergeben.
Die Gültigkeit ist bis 30.6.2018. Damit sind aktuell etwa 35 % aller Wiener Übungsfirmen im Besitz eines gültigen Zertifikats.
Dr. Grün sprach in seinem Beitrag über die „Standardisation bridge“, Andrea Gintenstorfer ging den „Selfies“ auf den Grund, Susanna Weiss zeigte Highlights der Wiener Übungsfirmen-Messe, Susanne Szemler und Beate Tötterström gaben einen Überblick über die QM-Zertifizierung.
Bei der anschließenden Überreichung der Zertifikate durch Herrn LSI Mag. Burda präsentierte sich jede Übungsfirma mit einer Folie und gab so einen Überblick über die Vielfalt der Geschäftstätigkeiten.

ASI Präsentation Dr. Grün


ÜFA-Hausmesse an der BHAK/BHAS Wörgl im Februar 2016

Am 3. Februar ging wie schon seit einigen Jahren üblich die Hausmesse an der BHAK/BHAS Wörgl über die Bühne. Neben neun eigenen Übungsfirmen boten zwei ÜFAs der BHAK/BHAS Hall ihre Waren an. Da zeitgleich ein Unternehmerfrühstück stattfand, nutzten einige dieser Unternehmer die Gelegenheit zu einer Besichtigung der Messe.
Es konnten auch zahlreiche Gäste der BHAK Kitzbühel und der BHAK Schwaz als Besucher begrüßt werden. Es wurde wie an einem Marktplatz üblich umworben, verhandelt, debattiert, gefeilscht und schlussendlich mit einer Messe-Kreditkarte um bis zu 3.000,– Euro pro Kunde eingekauft.
Nur bei Kuchen, Brötchen und Getränken wurde die Zahlung mit Messe-Kreditkarte nicht akzeptiert. Da musste das gute alte Bargeld herhalten. Dafür konnte man es sich nach den anstrengenden Verkaufsverhandlungen an den Tischen und Stühlen des „Cafés“ gemütlich machen. Erstmalig sorgte heuer nämlich eine zweite HAK-Klasse im Rahmen einer „erweiterten Lemonade-Challenge“ auch für Speis und Trank.
Mag. Peter Astl


    


Frühjahr 2015

Übungsfirmen unterwegs:
Übungsfirmen der BHAK/BHAS Klagenfurt I und II/HAK international Ergonomica sit and walk und Two Stars AutohandelsgesmbH auf Auslandsdienstreise. 17.-19.3.2015 in Prag

A Swedish Company to the right, the Germans and the Czech opposite, Russians and Romanians near by, the Italians close to us and our two companies Ergonomica and Two Stars were right in the middle of the action. Auf der 21. Internationalen Übungsfirmenmesse in Prag erlebten die Schülerinnen und Schüler 3 Tage lang internationales Business. Intensive Verhandlungen in mehreren Sprachen, erfolgreiche Geschäftsabschlüsse, Aufbau internationaler Firmenkontakte und abwechslungsreiche Präsentationen waren spannende und durchaus anstrengende Erfahrungen.

Ein ausführliches Kulturprogramm wie Stadtführungen bei Tag und Nacht, Schwarzlichttheater und Staatsoper rundeten das Programm ab.

Mit dieser Dienstreise wurden die Idee das Ausbildungsschwerpunktes Internationale Wirtschaft in die Praxis umgesetzt und die entsprechenden Kompetenzen angewandt und erweitert.


Übungsfirma meets BEST

Einen Messeauftritt der besonderen Art gestalteten drei Übungsfirmen der HAK1 Klagenfurt Ende November auf der BEST Berufs- und Studieninformationsmesse in Klagenfurt. Statt im BWZ wurde in der Messehalle gearbeitet, und zwar gleich drei Tage lang.

Die Mitarbeiter/innen der Übungsfirmen Ergonomica, Two Stars und iVision beantworteten auch die Fragen der interessierten Jugendlichen und Eltern, und machten damit gleich Werbung für die Ausbildung an einer Handelsakademie und Handelsschule, wo Übungsfirma ja ein Pflichtgegenstand ist.

Mehr dazu auf der website der HAK1

   

Webshops: Ergonomica Two StarsiVision


Unter dem Motto „komm – schau – diskutiere – verhandle – kaufe“ gab es auch bei der sechsten Hausmesse am 26.1.2015 in der Schumpeter BHAK/BHAS Wien 13 wieder großen Besucherandrang. An diesem Tag hatten auch unsere zukünftigen Schüler/innen im Rahmen des Schnuppertages einen Einblick in die Welt der Übungsfirmen zu bekommen.

Fünf Übungsfirmen der Schule und eine Gast-ÜFA aus dem ibc Hetzendorf präsentierten ihre Produkte. Zusätzlich hatten alle Schüler/innen Gelegenheit Einblick in die tägliche Übungsfirmen-Arbeit im BWZ zu bekommen.

Herzlichen Dank an das Organisationsteam aus der 3. Klasse Handelsschule (Abschlussprojektarbeit)!

 

 


November 2014

Übungsfirmenmesse Essen/Deutschland

Fotos finden Sie hier


KitzHas meets Intersport KitzSport

Am <b>25. November 2014</b> statteten wir, die MitarbeiterInnen der KitzHas GmbH, gemeinsam mit unserem Übungsfirmenleiter, Herrn Mag. Friedrich Hellmayr, unserem Partnerunternehmen, der Intersport KitzSport GmbH, einen Besuch ab.

Im Rahmen eines interessanten und lehrreichen Vortrags erfuhren wir von der Geschäftsführerin, Frau Katrin Schlechter, und dem EDV- und Marketing-Verantwortlichen, Herrn Stefan Schwingenschlögl, viele Details über die Unternehmensgeschichte und die Unternehmensphilosophie.

Intersport KitzSport präsentierte sich uns als sehr innovatives und richtungsweisendes Unternehmen. Dies zeigt sich unter anderem in der Miteinbeziehung neuer Medien wie Facebook (Selfie-Aktion) oder dem Anbieten von W-LAN in den Filialen.

Gegründet wurde das Unternehmen bereits in den 1920er-Jahren. Den wenigsten von uns war bekannt, dass KitzSport bis in die 1970er-Jahre selbst Schi produzierte. Heute liegen die Hauptgeschäftsfelder im Handel mit Sportartikeln und Mode, im Sportartikelverleih (Sommer und Winter) und im Schiservice. Angeboten werden diese Leistungen mittlerweile in 9 Filialen im und um das Schigebiet Kitzbühel, wobei ein besonderer Service für die Kunden darin liegt, dass sie ihre Schi in jeder Filiale abgeben und nach ihren Wünschen in einer beliebigen Filiale wieder abholen können.

Wir bedanken uns bei Frau Schlechter und ihrem Team für den aufschlussreichen Nachmittag und dafür, dass sie uns immer ihre Produkte für Kataloge und Auslagen zur Verfügung stellt!

Das Team der KitzHas GmbH

Webshop KitzHas

Oktober 2014


Übungsfirmen der HAK & HLT veranstalten ihre 1. Messe

Übungsfirma ist an allen berufsbildenden Schulen das praxisnahe Modell, um fächerübergreifend Wirtschaftskompetenz und persönliche Kompetenzen zu vermitteln.
Die HLT Retz und HAK Retz veranstalteten am 22. Oktober 2014 ihre 1. hausinterne Übungsfirmenmesse.
Die Aula der HAK Retz verwandelte sich in eine Messehalle mit 6 Übungsfirmenständen und einen allgemeinen Infostand, wo die „Kunden“ eine kurze Einführung zum Thema Kaufvertrag erhielten. An 3 weiteren Ständen, die von der ERSTE Bank, Raiffeisenbank und Volksbank betrieben wurden, konnte man sich über deren Dienstleistungen für Jugendliche informieren.
Mit verlässlichen Partnern funktioniert Wirtschaft leichter. Alle 6 Übungsfirmen haben einen realen Partnerbetrieb, welcher bei der Gestaltung der Messestände bzw. bei den Gewinnspielen unterstützte.

Als Messekunden kamen die Schüler/innen aus den III. Jahrgängen der HAK und HLT Retz. Sie werden im nächsten Schuljahr diese Firmen als neue Mitarbeiter/innen übernehmen. 150 weitere Schüler/innen, Lehrer/innen und Direktoren der neuen Mittelschulen Retz, Zellerndorf, Pulkau, Haugsdorf und Hadres sowie Vizebürgermeister KommR Karl Burkert konnten als kaufkräftige Kunden begrüßt werden.

Das Interesse und der Erfolg dieser Veranstaltung haben alle überzeugt und die Suche nach einem Termin im nächsten Schuljahr für die 2. Übungsfirmenmesse an HAK & HLT Retz läuft bereits.

Auch die Presse berichtete aus Retz


Februar 2014

Webshop H&H

TÜV Zertifizierung:
Was auf den Tisch kommt, … braucht kontrollierte Standards

TÜV Austria prüft in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Von der Erzeugung über den Handel sowie den Dienstleistungsbereich über Verpackungsmaterialien und Maschinen bis hin zur Logistik.
Das Ziel einer Zertifizierung ist es, den Endverbrauchern sichere Produkte im freien Warenverkehr in der EU zu gewährleisten. Die EU fordert für zahlreiche Produkte Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen als Mindestanforderungen.
TÜV bedeutet Technischer Überwachungsverein. Das TÜV Austria Logo ist nicht nur sehr bekannt, sondern es genießt auch Vertrauen. Konsumenten werden immer kritischer und vertrauen sehr auf die von TÜV geprüften Produkte.

Die Übungsfirma „H&H Sport- und Transportgeräte GmbH“ der HAK1 International Klagenfurt, unter der Leitung von Frau Prof. Doris Eschig, bekam die Chance, zertifiziert zu werden.

Sie wurde letztes Jahr im Rahmen eines Maturaprojektes unter der Leitung von Ing. Ingo Willhelmer auditiert. Das Zertifizierungsaudit fand am 04.02.2014 statt.
Die Überreichung der Urkunde erfolgte am Tag der offenen Tür unserer Schule im Rahmen diverser Ehrungen. Damit wurde auch das TÜV Logo zur Verwendung auf allen Belegen offiziell freigegeben.

Das gesamte Jahr hindurch arbeitete die Projektgruppe an der Vorbereitung und Umsetzung der verschieden Prozesse im Team. Im Schuljahr 2014/15 arbeitet der 4.Jahrgang 4BEM mit diesem Hilfsinstrument weiter. Die Arbeitsprozesse sind professionell festgelegt und werden im täglichen Übungsfirmenleben umgesetzt.