ACT Fremdsprachenservice Russisch – Themen

Welche Themenbereiche kann Russisch in der Übungsfirma abdecken?

Selbstverständlich bleibt es voll und ganz der Phantasie des Lehrers/der Lehrerin überlassen, welche Themenbereiche sie gerne in den Übungsfirmen-Unterricht einbauen möchten. Um Ihre Phantasie anzuregen, sind an dieser Stelle einige Beispiele angeführt, die sich für den Fremdspracheneinsatz in der Übungsfirma geradezu anbieten.

  • РАССКАЖИТЕ О СЕБЕ:Bereits im Anfangsunterricht lernen die Schülerinnen und Schüler, sich selbst vorzustellen, über sich, ihre Hobbys und Familien zu erzählen. Diese Kenntnisse benötigen sie in der Übungsfirma, um sich mit ihren Geschäftspartnern und Kunden bekannt zu machen oder auf einer Übungsfirmenmesse Small talk zu üben.

 

  • КОРРЕСПОНДЕНЦИЯ:Anfragen, Angebote, Bestellungen, Beschwerden – all das kann im Rahmen der Übungsfirma bestens trainiert werden. Interessant wird es für die Schülerinnen und Schüler vor allem dann, wenn man es schafft zu russischen bzw. russischsprachigen Übungsfirmen Kontakt aufzubauen. Sehr oft ist das leider nicht sehr leicht – aber der Aufwand lohnt sich.

 

  • ПРЕЗЕНТАЦНИЯ ФИРМЫ И ПРОДУКТОВ:Die Schülerinnen und Schüler werden mit Begeisterung ihre Übungsfirmen in russischer Sprache präsentieren – die einzelnen Abteilungen, deren Aufgabenbereiche und Mitarbeiter. Als zusätzliche Motivation kann man die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Übungsfirmen dazu aufzufordern, ihre Übungsfirma in der/den Fremdsprache(n) ihren Nachfolgerinnen und Nachfolgern oder einer anderen Übungsfirma zu präsentieren.Für die Produktpräsentation ist es hilfreich, wenn die Schülerinnen und Schüler (z. B. der Marketingabteilung) einen russischen Katalog erstellen, in dem einige der Produkte kurz beschrieben sind.

 

  • РАЗГОВОР ПО ТЕЛЕФОНУ:Einfache Telefonphrasen können in der Übungsfirma praxisnah trainiert werden. Die einfachste Möglichkeit besteht darin, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer anderen Abteilung firmenintern anrufen zu lassen um bestimmte Informationen einzuholen. Hat man besonders gute und mutige Schüler, könnte man auch versuchen bei einer anderen (natürlich russischsprachigen) Übungsfirma anzurufen und z. B. um Zusendung eines Katalogs oder Erstellung eines Angebotes zu bitten.